Ausstellungen Espace Focus

Digital Dilemmas

In Genf und im Westen ist der Umgang mit unseren Handys und Smartphones einfach und fast unschuldig. Wir bewegen uns, wir zahlen, wir teilen unser soziales Leben dank dieser Werkzeuge. Sie sind nur eine Erweiterung unserer eigenen Existenz.

In einer humanitären Krise, wie z. B. einem Krieg oder einer Naturkatastrophe, ist dieser Einsatz ebenso wichtig, um zu verstehen, was vor sich geht oder um einen vermissten Freund zu finden. Die Risiken, die mit dieser Nutzung verbunden sind, insbesondere die Daten, auf die Menschen mit schlechten Absichten zugreifen können, können jedoch recht dramatische Folgen haben, wie z. B. erhöhte Unsicherheit, Gewalt, die Möglichkeit, inhaftiert zu werden oder von zu Hause fliehen zu müssen.

Digital Dilemmas ist eine immersive Erfahrung, die die Risiken und Konsequenzen der Smartphone-Nutzung in Krisenzeiten beleuchtet, um sich vielleicht der Entscheidungen, die wir im Hier und Jetzt treffen können, bewusster zu werden.

www.digital-dilemmas.com