Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Online-Shop – Internationales Rotkreuz- und Rothalbmondmuseum

Die deutsche Version dieser AGB ist eine Übersetzung aus dem Französischen. Im Falle von Abweichungen oder Widersprüchen zum Original ist ausschliesslich die französische Version massgebend.

1. Geltungsbereich der AGB und Vertragsabschluss

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) gelten für Online-Bestellungen („Bestellung“, „Bestellungen“) von:

  • Eintrittskarten (e-Tickets);
  • Führungen;
  • Artikeln des Webshops;
  • weiteren Leistungen,

die über die Website des Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmondmuseums (Musée international de la Croix-Rouge et du Croissant-Rouge, „MICR“) getätigt werden.

Das MICR behält sich das Recht vor, die AGB jederzeit zu ändern. Massgebend ist jeweils die zum Zeitpunkt der Bestellung oder des Einkaufs gültige AGB-Version.

Die Bestellungen werden im Rahmen der Verfügbarkeit und der für jedes Angebot bereitgestellten Kontingente bearbeitet. Die Kundin oder der Kunde muss bei Erhalt der Lieferung überprüfen, ob die Leistung oder Ware mit der getätigten Bestellung übereinstimmt.

Durch Ankreuzen des Kästchens neben der Aussage „Ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und verstanden und akzeptiere sie“ erklärt sich die Kundin oder der Kunde ohne Vorbehalt mit den AGB einverstanden und bestätigt, dass sie oder er mindestens 18 Jahre alt und geschäftsfähig ist, bzw. über eine elterliche Genehmigung verfügt, um eine Bestellung zu tätigen.

2. preise

Sämtliche Preise verstehen sich in Schweizer Franken (CHF), inklusive Steuern und Gebühren.

Die Bestellungen sind per Kreditkarte über die gesicherte Zahlungsseite des MICR zu bezahlen.

3. bestellung von eintrittskarten

Bei der Bestellung einer Eintrittskarte wird ein e-Ticket generiert und der Kundin oder dem Kunden elektronisch übermittelt. Ein Postversand ist nicht vorgesehen, und es werden keine Rechnungen ausgestellt.

Das e-Ticket ist nur am auf dem Ticket angegebenen Datum gültig. e-Tickets können nicht zurückgegeben oder umgetauscht werden. Eine Erstattung ist nicht möglich.

Ein e-Ticket ist gültig, wenn es auf einem Gerät, beispielsweise einem Smartphone oder einem Tablet, vorgezeigt wird. Zudem kann das e-Ticket ausgedruckt werden. e-Tickets, die nur teilweise ausgedruckt oder nicht lesbar sind, werden jedoch nicht akzeptiert und als ungültig erachtet.

Bei Verlust oder Diebstahl eines e-Tickets ist keinerlei Erstattung möglich.

Wer Anspruch auf einen ermässigten Preis hat, muss vor Ort einen entsprechenden Nachweis vorlegen können. Bei fehlendem Nachweis ist der Zutritt nicht möglich.

4. bestellung einer führung

Eine Führung wird für Gruppen von höchstens 20 Personen organisiert.

Bei Bestellung einer Führung wird eine Bestellbestätigung erstellt. Ein Postversand ist nicht vorgesehen, und es werden keine Rechnungen ausgestellt.

Nach der Bezahlung kann die Kundin oder der Kunde das Ticket auf ihr oder sein Benutzerkonto herunterladen, um es anschliessend auszudrucken oder vor Ort elektronisch vorzuweisen.

4.1 reservierungen

Die Reservierung einer Führung gilt nur für das Datum und die Uhrzeit, die auf der Bestellbestätigung angegeben sind. Reservierungen werden je nach verfügbaren Uhrzeiten, Tagen und Sprachen berücksichtigt.

Die Reservierung einer Führung muss mindestens 10 Werktage im Voraus erfolgen.

Wer Anspruch auf einen ermässigten Preis hat, muss vor Ort einen entsprechenden Nachweis vorlegen können. Bei fehlendem Nachweis ist der Zutritt nicht möglich.

4.2 annullierung / verschiebung

Die Annullierung oder Verschiebung einer Führung muss schriftlich an visit@redcrossmuseum.ch erfolgen, und zwar spätestens drei Werktage vor dem geplanten Datum der Führung. Danach ist keine Änderung oder Erstattung mehr möglich.

Das MICR bemüht sich, alle Führungen zu gewährleisten. Bei Annullierung einer Führung durch das MICR wird der bezahlte Betrag erstattet. Erfolgt eine Annullierung durch das Museum jedoch aufgrund von höherer Gewalt, ist eine Erstattung nicht möglich.

4.3 erstattung

Erstattungen erfolgen per Banküberweisung. Das Personal am Empfang des MICR erstattet keine Beträge.

5. BESTELLUNGEN VON ARTIKELN IM WEBSHOP

Das MICR behält sich das Recht vor, eine Bestellung von Artikeln im Shop abzulehnen.

Kann ein bestelltes Produkt nicht geliefert werden, wird die Kundin bzw. der Kunde darüber informiert.

5.1 lieferung

Bestellungen werden an die von der Kundin bzw. dem Kunden angegebene Lieferadresse geliefert. Die Haftung für die Ware geht auf die Kundin bzw. den Kunden über, sobald sie oder er die Ware vom Transportunternehmen entgegengenommen hat. Die Lieferung der bestellten Ware erfolgt über die Schweizerische Post.

Lieferungen ausserhalb der Schweiz und des Fürstentums Liechtenstein sind nicht möglich. Die Versandkosten trägt die Kundin bzw. der Kunde.

5.2 ÜBERPRÜFUNG UND RÜCKSENDUNG DER WARE

Die Kundin bzw. der Kunde ist dafür verantwortlich, die Menge und den einwandfreien Zustand der Ware bei deren Lieferung zu überprüfen. Stellt sie oder er dabei Mängel oder fehlende Ware fest, muss sie oder er innerhalb von 7 Tagen nach der Lieferung beim MICR eine Reklamation einreichen.

Reklamationen sind an die Adresse boutique@redcrossmuseum.ch zu richten.

5.3 ERSTATTUNG

Erstattungen erfolgen per Banküberweisung. Ein entsprechender Antrag ist schriftlich an folgende E-Mail-Adresse zu richten: boutique@redcrossmuseum.ch.

Das Personal am Empfang des MICR erstattet keine Beträge.

Erfolgt eine Annullierung durch das Museum aufgrund von höherer Gewalt, ist eine Erstattung nicht möglich.

6. DATENSCHUTZ

Bei der Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten achtet das MICR auf die Einhaltung der geltenden Gesetzgebung. Es schützt die Daten seiner Kundschaft durch geeignete technische und organisatorische Massnahmen und behandelt sie vertraulich.

6.1 ERSTELLUNG VON STATISTIKEN

Damit das MICR ein auf den Markt zugeschnittenes Angebot entwickeln kann, erklärt sich die Kundin oder der Kunde damit einverstanden, dass ihre oder seine Personendaten zu Statistikzwecken gespeichert und verwendet werden.

Die Kundin bzw. der Kunde kann die Verwendung der eigenen Personendaten zu Statistikzwecken jederzeit verbieten. Dies beeinträchtigt die Rechtmässigkeit der Datenbearbeitung während des Zeitraums, für den ein gültiges Einverständnis erteilt wurde, nicht.

Um Ihr Recht auf Widerspruch gegen die Verwendung Ihrer Daten zu Statistikzwecken geltend zu machen, richten Sie bitte einen schriftlichen Antrag an: donnees@redcrossmuseum.ch.

6.2 WEITERE ERKLÄRUNGEN ZUM DATENSCHUTZ

Die unter https://www.redcrossmuseum.ch/de/datenschutzpolitik/ verfügbare Datenschutzpolitik ergänzt die Informationen über die Datenverarbeitung durch das MICR.

7. ANWENDBARES RECHT UND GERICHTSSTAND

Es gilt Schweizer Recht. Der Gerichtsstand ist Genf.

Kontakt / service

Besucherdienst
Internationales Rotkreuz- und Rothalbmondmuseum
Rue de la Paix 17
1202 Genf

April 2021